3ème saison / 3. Staffel

Paris, 25.09.2018  Das wird nun schon die dritte Staffel der Berichte aus Paris (ja, die Staffel einer Serie heißt auf Französisch „saison“). Ich möchte sie in lockerer Folge fortsetzen wie bisher. Meist drehen sie sich um den 19. Stadtbezirk, mit den Menschen und Orten meines Alltags, wie der Supermarkt, der Bus Nr 75. Manchmal bespreche ich auch eine Ausstellung oder ein Konzert. Häufiger aber Themen der französischen Gesellschaft, die „jenseits des Rheins“ interessant sein können – damit meine ich aber beide Seiten! Denn ich möchte vor allem die beiden Ufer einander annähern, und die Sprachen.

Tatsächlich war ich heute morgen wieder im Supermarkt. Am Vortag hatte ich eine Glühbirne mit Schraubverschluss für die Toilette gekauft, wo es ganz finster ist. Aber dieses Modell der Birne ist in Frankreich nicht so üblich nicht wie in Deutschland, daher auch nicht in dieser Wohnung im 19. Bezirk. Heute bat ich also den Angestellten im Laden, sie mir gegen eine mit Bajonettverschluss einzutauschen. Es war der ältere Schwarze, von dem hier schon die Rede war. Er bemerkte dazu: „Wir Jungs irren uns nie, wenn es um Werkeln geht.“

Paris, 25.09.2018  Ce sera déjà la troisième saison à Paris. Je voudrais continuer avec cette série ajourée de petits reportages. Un des sujets est le 19ème arrondissement avec les gens et les lieux de mon quotidien, comme le supermarché, le bus no 75. Quelquefois je commente une exposition, un concert. Encore plus souvent j´aborde des thèmes de la société française qui peuvent intéresser „outre-rhin“, mais cela veut dire, des deux côtés! Parce que c´est là mon intérêt, de rapprocher les deux rives et les deux langues.

En fait, j´ai encore été au supermarché ce matin. La veille, j´avais acheté une ampoule à vis pour le wc où il fait noir. C´est le modèle utilisé généralement en Allemagne. Pas en France et pas dans cet appartement du 19ème. Aujourd´hui donc, j´ai demandé au commis de l´échanger contre une ampoule à culot baionnette. C´était l´homme noir un peu agé que j´ai déjà cité ici. Il me fait la remarque: „Nous, les garçons, on ne se trompe jamais avec les bricolages.“

Kommentare sind geschlossen.