Paris – Nice / Nice – Paris 2

Au bar, il y a une vieille dame derrière moi qui me chatouille sur mon épaule pour me montrer son ticket qu´elle ne peut pas lire. „5 Euro 10“, je lui dis, c´est pour sa bière et le café de l´homme qui l´accompagne. „Etes-vous Egyptienne?“ me demande-t-elle après. Elle a de beaux yeux marrons, vifs et en même temps rêveurs, qui font l´éclat de son visage régulier et d´une beauté impressionnante. Comme je n´ai pas du tout l´air d´une Egyptienne, je suis grande, mince et très pale, je lui demande: „Et vous, Madame, êtes-vous Egypienne? Moi, je suis Allemande …“ „Non, Israélienne“, elle me dit, „mais j´ai tellement aimé cette chanteuse … comment elle s´appelle déjà?“ „Oum Kalsoum“, j´avance. „Oui!“…

Mehr lesen …

Paris – Nice / Nice – Paris 1

Mit diesem Blog wollte ich ursprünglich vom „normalen“Alltag in Paris berichten. Hier taucht die interessante Frage auf, was in der globalisierten Welt „normal“ ist. Die unerwarteten tragischen Ereignisse von Nizza, die in den letzten Tagen erneut in die Normalität hereingebrochen sind, scheinen mir genau diese Frage aufzuwerfen. Anders gesagt, alle müssen sich fragen: „Was ist auf der Welt normal?“ Selbstverständlich möchte ich nicht aussparen, was über Paris in den Medien präsent ist, und es ist bekannt, dass auch alles, was in Frankreich passiert, Auswirkungen auf seine Metropole und ihre Menschen hat. Ich werde also mehr über die Aktualität und Reaktionen auf aktuelle Ereignisse zu schreiben, mehr Fotos einstellen, als ich vorhatte, denn ich wollte mich hauptsächlich auf Texte beschränken. Place…

Mehr lesen …