Letzten Sonntag in Belleville / Europe Elégie

Paris, 31.07.16. |  Belleville ist ein auf der Höhe über der Stadt gelegenes traditionelles Arbeiterviertel, mit dem Place des Fêtes, der Kirche Jean-Baptiste und der langen Rue de Belleville mit vielen Läden und Cafés. Sie reicht in ihrem unteren Teil bis an den Park der Buttes de Chaumont. Bekannt wurde das Viertel auch, weil hier die Brüder Lumière ihre ersten Filmversuche unternahmen, und in den „Studios de Belleville“ genau hier, auf der Höhe neben den Buttes Chaumont, das französische Kino begann. Das Quartier ist heute auch bekannt für sein munteres und dabei erschwingliches Nachtleben mit Clubs und “musikalischen Cafés”. Ich ging über den Berg, die Rue Compans steil hinauf, dann hinunter auf den Place des Fêtes, wo  sonntags offenbar ein…

Mehr lesen …

Paris – Nice / Nice – Paris 2

Au bar, il y a une vieille dame derrière moi qui me chatouille sur mon épaule pour me montrer son ticket qu´elle ne peut pas lire. „5 Euro 10“, je lui dis, c´est pour sa bière et le café de l´homme qui l´accompagne. „Etes-vous Egyptienne?“ me demande-t-elle après. Elle a de beaux yeux marrons, vifs et en même temps rêveurs, qui font l´éclat de son visage régulier et d´une beauté impressionnante. Comme je n´ai pas du tout l´air d´une Egyptienne, je suis grande, mince et très pale, je lui demande: „Et vous, Madame, êtes-vous Egypienne? Moi, je suis Allemande …“ „Non, Israélienne“, elle me dit, „mais j´ai tellement aimé cette chanteuse … comment elle s´appelle déjà?“ „Oum Kalsoum“, j´avance. „Oui!“…

Mehr lesen …