Die Jugendlichen / Les jeunes

Paris, 27.09.2018  Wieder einmal in Le Monde (vom 24.9.) ist ein Artikel über das Mobbing in den Schulen zu lesen, das Phänomen wird in den französischen Medien ebenso aufmerksam beobachtet und kommentiert wie in Deutschland, nachdem es für die Opfer noch schwerer zu ertragen ist, wenn die Erniedrigung nach der Schule auf Instagram weitergeht. Hier nennt man sie die „Populären“, die „angesagten“ Mädchen und Jungen mit den Markenklamotten und haufenweise Freunden in den sozialen Netzwerken, die andere, weniger selbstbewusste und wohlhabende Klassenkameraden von oben herab behandeln und hänseln. Offenbar waren im letzten Schuljahr quergestreifte Matrosenshirts in Mode, bei denen an der Breite der Streifen abzulesen war, ob sie von der „coolen“ Marke agnès b. oder aus dem Kaufhaus Monoprix stammten.…

Mehr lesen …

3ème saison / 3. Staffel

Paris, 25.09.2018  Das wird nun schon die dritte Staffel der Berichte aus Paris (ja, die Staffel einer Serie heißt auf Französisch „saison“). Ich möchte sie in lockerer Folge fortsetzen wie bisher. Meist drehen sie sich um den 19. Stadtbezirk, mit den Menschen und Orten meines Alltags, wie der Supermarkt, der Bus Nr 75. Manchmal bespreche ich auch eine Ausstellung oder ein Konzert. Häufiger aber Themen der französischen Gesellschaft, die „jenseits des Rheins“ interessant sein können – damit meine ich aber beide Seiten! Denn ich möchte vor allem die beiden Ufer einander annähern, und die Sprachen. Tatsächlich war ich heute morgen wieder im Supermarkt. Am Vortag hatte ich eine Glühbirne mit Schraubverschluss für die Toilette gekauft, wo es ganz finster ist.…

Mehr lesen …