Antoine Emaz

Paris, 16.03.2019   Antoine Emaz, Poète Français, né en 1955 à Paris, décédé le 3 mars 2019, à Angers; Französischer Dichter, geboren 1955 in Paris, gestorben 3.3.2019 in Angers. (Traduction Beate Thill) Limite: 13.10.2013 un peu comme au bord d´une falaise et la mer en face une langue primaire une confusion de vagues lentes sans phrases l´écume écrit quoi on peut rester là lire hors sens blanc sur bleu tant que les yeux voir sans fin se briser les mots les vagues rendre leur air en souffle pour personne mais un tel grand calme. Antoine Emaz Limite: 13.10.2013 ein wenig wie am Rand einer Klippe mit dem Meer im Blick eine Ursprache ein Durcheinander langer Wellen ohne Satz die Gischt…

Mehr lesen …

Im 5. Bezirk /De passage dans le 5ème

Paris, 15.03.2019  Eine Metropole wie Paris sollte man von verschiedenen Seiten betrachten – der Zufall hat mich in den 5. Stadtbezirk versetzt, in die Gegend der Place Monge. Es ist anders als im 19. Gestern war eine Menge chinesischer Touristen in einer Apotheke in der Nähe des Platzes, sie standen auf dem Gehweg Schlange. Hauptsächlich, vielleicht sogar ausschließlich Männer, und bei genauerem Hinsehen standen sie vor der schmalen Boutique der Apotheke, wo es die Kosmetika gibt. Jeder von ihnen, der den Laden verließ, hatte seine mit den kleinen Schachteln gut gefüllte Plastiktüte. Ein weiterer Unterschied, außer den Touristen in der Rue Mouffetard und eigentlich überall in dem Viertel, ist – der Stil. Hier ist sozusagen alles Stil, die Geranientöpfe vor…

Mehr lesen …